Blog für Instandhaltung 4.0, Wartung und Facility Management

TOM als Publikumsmagnet der Leitmesse für industrielle Instandhaltung

Dortmund: maintenance – die Leitmesse für industrielle Instandhaltung – kann für dieses Jahr mit einer Steigerung von 7 % einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Über 5.700 Fachbesucher kamen am 12. und 13. Februar nach Dortmund in die Westfalenhallen. Eine der Highlights war dabei auch die TOM Instandhaltungssoftware der M.O.P GmbH aus Zwickau. Für Christian Wendler und sein Team zwei überaus erfolgreiche Messetage.

Herr Wendler, wie fällt ihr Resümee zur maintenance 2020 aus?

Wendler: Wir sind mit der diesjährigen maintenance in Dortmund überaus zufrieden. Unser gesamtes Messeteam befand sich an beiden Tagen durchgehend in qualitativ hochwertigen Gesprächen – mehr ging nicht. Neben den vielen Interessenten freuten wir uns auch besonders über zahlreiche Bestandskundenbesuche an unserem Messestand.

Was waren die Hauptthemen der Messe?

Wendler: Hauptthemen waren ganz klar die Instandhaltung 4.0 und predictive maintenance. An unserem Stand hat die neuerschienene TOMapp für iOS und Android den Nerv der Instandhalter getroffen. Der Bedarf an einer hochwertigen mobilen Lösung ist enorm. Hier hat sich gezeigt, wie wichtig es war, die Anforderungen, Prioritäten und Wünsche von Interessenten und Bestandskunden in die Entwicklung unserer TOMapp mit einfließen zu lassen. So konnten wir ein Produkt entwickeln, dass genau auf die Bedürfnisse von Instandhaltern und Haustechnikern zugeschnitten ist.

Sowohl die Anwender als auch die Entscheider konnten wir von der neuen mobilen Lösung aus dem Hause M.O.P überzeugen. Dabei hat sich gezeigt, wie wichtig zukunftstreibende und vor allem effiziente digitale Lösungen im Bereich der Instandhaltung sind.

Gab es darüber hinaus noch ein Highlight?

Wendler: In diesem Jahr waren wir mit einem neuen und größeren Standkonzept auf der maintenance vertreten. Bei den Fachbesuchern kam diese neue, noch professionellere Präsentationsweise sehr gut an. Gleichzeitig konnten wir die TOMapp auch direkt live in Aktion zeigen.
Der Messestand für den 24./25.02.2021 ist selbstverständlich schon gebucht. Wir freuen uns jetzt schon.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie persönliche Beratung?

MOP Nadine Kupfer Nadine Kupfer
Projekteinführung und Support
+49 375 272060
Fernwartung
Kontakt