CMMS Software für Instandhaltung, Wartung und Facility Management

Für alle technischen Ansprüche der IFS Food Version 7 mit leistungsstarker Software vorbereitet sein.

TOM als Wartungsplaner für Überwachung
und Dokumentation nach IFS Food 7.

Erfüllen Sie die technischen Anforderungen an die Wartungs- und Dokumentationspflichten
Ihrer Anlagen nach neuem IFS Food-Standard.

IFS Food Version 7
TOM unterstützt Sie beim Umsetzen
technischer Anforderungen
und Dokumentation.
Störungsfrei
Ausfälle und Störungen durch
planbare Wartungen vermeiden.

Neue Standards, neue Herausforderungen, neue Lösungen.

Die Version 7 der IFS Food löst ab 01. Juli 2021 verbindlich die aktuelle Fassung ab. Wichtige Änderungen halten in das Dokument für Lebensmittelqualität und -sicherheit Einzug und stellen Verantwortliche vor neue Herausforderungen.

Ein Teil dieser Neuerungen bezieht sich auf Anlagensicherheit, deren Wartung und Dokumentation aller Vorgänge an den Maschinen. Für diesen Bereich bietet Ihnen TOM die bewährteste Lösung am Markt: Viele Endanwender, auch aus der Lebensmittelbranche, profitieren von mehr als 20 Jahren Erfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung im Bereich Instandhaltungsoptimierung.


Lebensmittel-Anlagen überwachen.

Störungen melden und regelmäßig prüfen.

Die IFS Food Version 7 sieht einen Wartungsplan vor, mindestens für kritische Ausrüstungen, um deren Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. Als Instandhaltungssoftware bringt TOM Werkzeuge zur Arbeitserleichterung in allen Bereichen mit. Bilden Sie Ihre Anlagen mit dem Kernmodul digital ab und hinterlegen Sie alle wichtigen Informationen für Zugriff zu jeder Zeit direkt am Objekt. Melden Sie Störungen objektbezogen über die Software, im Webbrowser oder mobil per Tablet oder Smartphone.

Per Vorgangsmanagement landen Störungen und Wartungen direkt in den Aufgaben der Verantwortlichen. Regelmäßige Prüf- und Wartungsintervalle sind ebenfalls am Objekt hinterlegt und werden automatisch zum entsprechenden Termin in Aufgaben überführt. Umfassende Planungstools ermöglichen zudem effizientes und planbares Arbeiten, da alle Vorgänge den ausführenden Mitarbeitern, Teams oder externen Dienstleistern zugewiesen werden können. Eine Koordination in kalendarischer Form ist hierbei ebenfalls möglich.

Revisionssicher
Verantwortlichkeiten klar zuweisen,
nachträgliche Änderungen unterbinden.
Planbar
Fristen und Intervalle immer im Blick,
Fälligkeiten nicht mehr verpassen.

Lückenlos nachverfolgbar.

Revisionssicher dokumentiert.

Nach der neuen IFS Food-Fassung müssen Überprüfungen, Justierungen und Kalibrierungen akribisch dokumentiert werden. Das Kernmodul Vorgangsmanagement von TOM überführt alle Tätigkeiten nach Erledigung in archivierte Aufgaben. In diesen sind alle Informationen gespeichert. Wer hat wann was warum an welcher Anlage erledigt – ab dem Zeitpunkt der Erledigung revisionssicher.

Das bedeutet, die Verantwortlichkeiten der letzten Maßnahmen lassen sich zu jeder Zeit nachvollziehen, ohne dass an diesem Verlauf etwas gelöscht oder verändert werden kann. Diese Dokumentationen sind auch bei vertraglich geregelten Pflichten relevant, z. B. wenn Gewährleistungen oder Serviceverträge an bestimmte Bedingungen geknüpft sind.

Ausgewählte Funktionen:

Module, mit denen TOM Sie bei der Einhaltung unterstützen kann.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • technischen Anforderungen der IFS Version 7 mit Softwareunterstützung auf effizientem Weg erfüllen
  • Prüfpflichten mit TOM einhalten, entspr. Vorgänge organisieren und abwickeln
  • wichtige Dokumente objektbezogen jeder Zeit griffbereit
  • Verträge und Verantwortlichkeiten verwalten
  • Prüf- und Wartungsintervalle nie mehr aus den Augen verlieren
  • Gefahren und Schwachstellen softwareunterstützt finden und nachbessern
  • alle Vorgänge revisionssicher dokumentieren

Nehmen Sie die IFS Food Version 7 zum Anlass und profitieren Sie jetzt von digitaler Unterstützung für Ihre Anlagen.

Fernwartung
Kontakt